Meldung des Tages

Wenn ein Zimmer einer vermieteten Wohnung untervermietet ist, bedeutet das Ende des Mietverhältnisses auch für den Untermieter den Auszug. Weigert er sich, muss er dem Vermieter eine Nutzungsentschädigung zahlen. Ist diese an der Höhe der Untermiete zu bemessen oder zahlt der Untermieter für die ganze Wohnung? Ändert eine Räumungsfrist etwas an der Sachlage? mehr…

Aktuelle Meldungen
14.12.2020

Liebe Mitglieder und Kunden von Haus & Grund Remscheid und Umgebung e.V., aufgrund der angeordneten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 haben wir unsere Geschäftsstelle bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Rechtsberatungen werden ausschließlich telefonisch oder per E-Mail durchgeführt, wobei gegebenenfalls erforderlicher Schriftverkehr selbstverständlich erledigt... mehr…


01.12.2020

Der Mietspiegel für die Stadt Remscheid wurde neu aufgestellt und tritt zum 01.12.2020 in Kraft. Er kann – wie der bisherige Mietspiegel auch - online abgerufen werden. Zusätzlich und neu ist ein Online-Rechner, der es ermöglicht, Mietpreise in Remscheid schnell und bequem online zu ermitteln. mehr…


19.11.2020

Der Mietspiegel ist eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete und bildet das örtliche Mietpreisniveau ab. In Wermelskirchen wurde zuletzt ein Mietspiegel im Jahr 2008 zusammen mit der Stadt Remscheid verfasst. Wichtig ist es daher, wieder eine aktuelle Orientierungshilfe für Mieter und Vermieter zu erhalten, um in eigener Verantwortung die Miethöhe festlegen zu können. Unterstützen Sie... mehr…


14.01.2021

Die SPD will den CO2-Preis aus den Heizkosten der Mieter auf die Vermieter abwälzen. Laut „Spiegel“ deutet sich jetzt ein Kompromiss mit der Union an, wonach Vermieter den CO2-Preis anteilig übernehmen sollen – abhängig vom energetischen Standard des Gebäudes. Haus & Grund Rheinland Westfalen kritisiert sich anbahnenden Kompromiss der GroKo und warnt eindringlich vor den Folgen. mehr…


13.01.2021

Welchen Abstand müssen Windkraftanlagen zur Wohnbebauung einhalten? Darüber gab es in NRW bislang keine gesetzliche Regelung, lediglich eine Vorschrift von 1.500 Metern im Landesentwicklungsplan. Die ist hinfällig, seit der Bund festgelegt hat: Die Länder dürfen Abstandsregeln erlassen, die maximal 1.000 Meter Abstand vorsehen. NRW reagiert jetzt mit einem eigenen Gesetz. mehr…


12.01.2021

Der Bodenrichtwert ist ein durchschnittlicher Lagewert für den Boden, der vor allem aus den Grundstückskaufpreisen abgeleitet wird. Zusammen mit den Grundstücksmarktberichten können die Bodenrichtwerte in NRW schon länger über das Portal boris.nrw online von Jedermann eingesehen werden. Jetzt kommen dort auch sogenannte Immobilienrichtwerte hinzu. mehr…


11.01.2021

Seit dem Jahreswechsel wird auf Heizöl und Erdgas ein CO2-Preis aufgeschlagen. Die Heizkosten werden dadurch in diesem Jahr deutlich steigen. Um soziale Härten durch diese Neuerung abzufangen, ist zum neuen Jahr auch das Wohngeld erhöht worden. Das kommt auch solchen Wohngeldempfängern unbürokratisch zugute, die für 2021 schon Leistungen bewilligt bekommen haben. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr